item1

Magie - gibt es sie wirklich und wie wirkt sie?

Die Frage ist mit einem klarem ja zu beantworten. Sie existiert und funktioniert unabhängig davon, ob man an sie glaubt, oder nicht. Fast jeder von uns ist mit Magie schon in Berührung gekommen.

Man fährt durch eine Landschaft, wo man sicher noch nie vorher gewesen war, und plötzlich hat man das Gefühl diesen Ort zu kennen. Er kommt einem so vertraut vor, als sei man schon mal da gewesen? Déjà vu? Ich glaube nicht, nicht immer. Oder man trifft einen Bekannten, den man schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hatte und kurz vor der Begegnung denkt man plötzlich an ihn.

Was verstehe ich unter dem Namen Magie?

In diese Kategorie fällt für mich alles was mit einer wissenschaftlichen Belegung nicht zu erklären ist. Auch die außersinnliche Wahrnehmung ist für mich ein Teil der Magie.

Es ist sicher, dass unsere Sinne durch verschiedene Reizüberflutungen so vollgestopft sind, daß wir nicht mehr sensibel genug sein können uns auf die Magie einzulassen.

Es gibt Menschen, die nur das glauben, was sie sehen. Ein mageres Ergebnis, denn unser Auge ist nicht mal so gut, wie das Auge einer Eule, oder einer Katze. Wenn diese Menschen nur das glauben, was sie mit den verkümmerten Sinnen eines Menschen erfassen können, dann sehen sie wenig.
Das gleiche gilt auch für unsere anderen Warnehmungsorgane - ein Hund riecht wesentlich mehr, als ein Mensch und ein Walfisch hat Ohren, dass uns nur der blanke Neid überkommt.

Und wir maßen uns an, alles erklären zu können.

Nein, das können wir nicht, denn auch die Wissenschaft ist noch lange nicht soweit um alles erklären zu können. Selbst unsere modernsten Geräte können nur ein Bruchteil dessen erklären, wie z.B. unser Gehirn arbeitet.

Ein kleines Beispiel: Ein Mensch, der vor ca. 100 Jahren lebte, glaubte auch sicher, dass die Wissenschaft schon sehr viel erreicht hatte. Es wurde bereits die Elektrizität und die Birne entdeckt, das Telefon, ein Mobil - ein Auto war schon bereits da, viele Waffen, die immer besser funktionierten und Tod und Elend mit sich brachten. Manche Menschen vor 100 Jahre glaubten auch sicher, dass es nicht mehr viel zu entdecken gibt.

Es gab aber noch lange kein Fernsehen, keine Raumflüge, kein Computer, mit dem man Daten in Sekundenschnelle weltweit versenden und empfangen kann, usw. Diese und andere Geräte wurden im laufe der Zeit dazu entdeckt, manchmal sogar zufällig!

Und was wird morgen entdeckt? Weiß es jemand? Vielleicht ein Gerät, das die Funktionen unseres Gehirns besser erforschen kann.

Liegt da das Geheimnis? In unserem Gehirn? Vielleicht hätte man schon lange etwas entdeckt, wenn man gezielt danach gesucht hätte, aber die Wissenschaft rümpft die Nase. Alles, was man nicht erklären kann, das ist Zufall, oder aber Scharlatanerie. Magie?! Wer glaubt schon an so etwas?!

Wer sagt, nur das glauben zu können, was er sieht, riecht, schmeckt, hört, oder das, das die Wissenschaft von heute sagt, der weiß nicht mal soviel, wie der Mensch, der sich mit der Magie als Erster beschäftigte.

Schwarze-Magie.de
Schwarze-Magie.de

Magie

Seiten Inhalt

Zauberübersicht

Orakel

Schwarze Magie

Weisse Magie

Liebeszauber

Voodoo

Eure Beiträge

Einige Bücher

Links/Impressum

Titelseite

Seiten Inhalt

Inhalt Bücher

Übersicht Zauber

Einkaufen