item2
item2

Gads

Ein Gad ist ein Amulett welches aus einem Stück Pergament besteht auf dem ein entsprechendes Veve gezeichnet ist.

Das Pergament muss unbenutzt sein (jungfräulich) und das Gad wird auf der linken Körperseite getragen.

Ein Gad muss von einem Loa bestiegen werden. Eine Messe muss durchgeführt werden und es sind Opfergaben zu bringen. (Papa Shnga - Voodoo-Praxis)

Man kann Liebesgads, Gads für Geldvermehrung, oder Gads für Feindbeseitungung herstellen.

Es wird ein großes Veve auf dem Boden gezeichnet, man dient eine Messe, und es wird eine Öl-Lampe mit verschiedenen Zutaten (je nach Art des Zaubers) angezündet. Papa Shanga

Für das Gad für Geldvermehrung wird mit Münzen und gelben Blumen gearbeitet, zu einem Liebesgag legt man z.B. Rosenblätter, um einen Feind loszuwerden nimmt man Knochen oder einen Gegenstand, welcher dem Feind gehört hatte.

Es können aber auch verschiedene Objekte als Gad verwendet werden (Alfred Métraeux - Voodoo in Haiti), die Gegenstände werden dann gesondert behandelt, dann entfalten sie ihre Schutzeigenschaften. Diese Wirkung dauert ca. 1 Jahr und dann muss diese aufgefrischt werden. Das Potpouri, welches dem Gad diese Wirkung verleiht ist nur schwer herzustellen, denn man braucht ziemlich abenteuerliche Zutaten, wie Aligatoren Fleisch, Schildkrötenblut, die Galle vom Stier...

Ich glaube ein Amulett aus Pergament ist einfacher herzustellen. Wichtig bei solchen Amuletten ist, dass man diese selbst erstellt. Die Wirkung ist besser, als wenn man ein fertiges Amulett kauft.

Voodoomagie

Voodoozauber

Bücher

Links/Shops

Schwarze-Magie.de

Titelseite

 

Magie und Voodoo

 

Zauberübersicht

  >  
 

Puppenzauber

 

Puppenherstellung

 

Jemanden loswerden

 

Knotenmagie

 

Fluch abwenden

 

Damballa Zaber

 

Bücher

 

Nützliche Links

  >  
 

Einkaufen

 

Links

 

Schwarze-Magie.de

 

Titelseite - Voodoozauber

 

Houngan/Bokor

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zombies